Iphone 6s datenverbrauch überwachen

Datenverbrauch auf dem iPhone anzeigen lassen

Besitzt ihr ein Handy oder Tablet, das iOS nutzt? Wollt ihr die bisher verbrauchten mobilen Daten ermitteln, ruft ihr zuerst die Einstellungen eures Smartphones bzw. Dort könnt ihr Datenfresser direkt abschalten bzw. Das schlägt sich auch über die weiteren Optionen nieder: Es ist nicht möglich, einen Grenzwert oder eine Warnung bei erhöhtem Datenverbrauch direkt einzustellen. Ihr könnt lediglich bestimmten Apps den Zugriff auf das mobile Datennetz verbieten.

Diese Auswahl zeigt kostenlose Apps:. Android-Smartphones sind allgemein mit besseren Möglichkeiten ausgestattet, um den Datenverbrauch anzeigen zu lassen. Bei Samsung, LG oder Huawei geht es wie unten beschrieben.


  • iphone hacken über wlan.
  • Wie viel Datenvolumen verbrauchen Spiele, Apps und Co??
  • iPhone Datenvolumen & mobilen Datenverbrauch überwachen!
  • Datenverbrauch auf dem iPhone anzeigen lassen.
  • iphone s7 orten.

Gleich unter der Grafik findet ihr die Apps, die besonders viele mobile Daten verbrauchen. Über Android lassen sich ganz einfach eine Warnung und eine Grenze für den Datenverbrauch einstellen. Je nach Version tragt ihr selbst einen Wert ein. Oder ihr nutzt im Diagramm die beiden Balken, die ihr per Fingertipp verschieben könnt. In älteren Android-Versionen handelt es sich um senkrechte Balken, in neueren Android-Versionen sind es zwei waagerechte Linien. Zieht diese einfach in die gewünschte Richtung. Die Warnung bzw. Habt ihr die Grenze für die Warnung erreicht, erhaltet ihr eine Push-Benachrichtigung und könnt reagieren.

Erreicht ihr dann den eingestellten Wert, wird die mobile Datenverbindung deaktiviert. Im Prinzip sind über das Einstellungen-Menü alle wichtigen Optionen abgedeckt. Wenn ihr es ganz genau wissen wollt, helfen weitere Apps weiter. Zum Beispiel diese kostenlosen Varianten:. Darüber lässt sich der Datenverbrauch einfach messen.

Datenvolumen anzeigen: So geht's auf dem iPhone & unter Android

Dort wird euch der Datenverbrauch angezeigt. Legt zum Beispiel fest, ob die Messung des Datenverbrauchs zum 1. Die Einstellung einer Warnung erfolgt ebenfalls über die App. Ihr erhaltet eine Warnung und die mobilen Daten werden abgeschaltet. Über das Online-Kundencenter, über eigene Apps oder über mobile Webseitenbieten bieten viele Tarif-Anbieter selbst die Möglichkeit, den mobilen Datenverbrauch abzufragen. Ob und wie es geht ist aber von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Wenn ihr vor Monatsende bzw.


  1. plötzlich enorm erhöhter Datenverbrauch?
  2. Mobilen Datenverbrauch des iPhones über iOS anzeigen.
  3. handy spiele lego;
  4. Internet-Datenvolumen überwachen und limitieren - so funktioniert’s.
  5. Wenn die Datenautomatik greift, surft ihr ganz normal weiter. Denn über das euch zur Verfügung stehende Datenvolumen hinaus werden weitere Daten nachgebucht. Und zwar kostenpflichtig. Je nach Tarif können die Bedingungen unterschiedlich ausfallen.

    iOS 7: mobilen Datenverbrauch einzelner Apps anzeigen

    Meistens werden bis zu 3 Mal jeweils Megabyte für je 2 Euro nachgebucht. Das kommt auf den Tarif an. In einigen Tarifen ist die Datenautomatik fester Bestandteil. Dann ist die einzige Möglichkeit, den Datenverbrauch im Auge zu behalten, um Zusatzkosten zu vermeiden. In einigen Tarifen lässt sich die Datenautomatik beim Kundenservice abschalten.

    Ihr findet Hinweise dazu in den Tarifdetails. Denkt daran, dass ihr selbst aktiv werden und den Kundenservice kontaktieren müsst. Denn die Datenautomatik ist voreingestellt. Wenn euer Monats-Datenvolumen verbraucht ist, wird die Geschwindigkeit reduziert. Ihr könnt dann freiwillig neues Datenvolumen nachbuchen und mit Highspeed-Geschwindigkeit weitersurfen. Wenn ihr also merkt, dass das Datenvolumen bis zum Monatsende womöglich nicht ausreicht, könnt ihr selbst gegensteuern.

    Und die eine oder andere App weniger intensiv nutzen. Tipp : In einem anderen Beitrag zeigen wir euch, wie ihr Datenvolumen auf dem iPhone sparen könnt. Hier könnt ihr sehen, wie hoch der mobile Datenverbrauch im aktuellen Zeitraum ist, wobei hier zu beachten ist, dass der aktuelle Zeitraum nicht automatisch mit eurem Rechnungszeitraum übereinstimmt.

    Wenn wir — wie am Screenshot zu sehen — beispielsweise 8,6 GB lesen, bedeutet das nicht, dass in diesem Monat bereits 8,6 GB verbraucht wurden. Scrollt auf dieser Seite der Einstellungen bis ganz nach unten und tippt auf Statistiken zurücksetzen. Idealerweise solltet ihr dies zum Beginn eines neuen Monats oder übereinstimmend mit eurem Rechnungsdatum machen, welches ihr bei eurem Anbieter bzw.

    iPhone iPad Anleitung: Datenverbrauch pro App kontrollieren und einschränken

    Ihr werdet erneut gefragt, ob ihr die Nutzungsstatistiken tatsächlich zurücksetzen wollt, was ihr nochmals bestätigt. Die Mobile Datennutzung ist jetzt zurückgesetzt und beginnt ab sofort mitzuzählen. Um den mobilen Datenverbrauch zu verringern, könnt ihr übrigens auch Apps die mobile Datennutzung verbieten. Tipp : Wisst ihr eigentlich, wie viel Datenvolumen ihr wirklich braucht?